Institut für intermediale Gestaltung und Darstellung

  - Blaue Stunde
  - Expo 2000
Die handwerkliche Perfektion und die routinierte Bildgestaltung lassen viel Spielraum in der Beschäftigung sowohl mit dem Lichtspiel der Dämmerung als auch mit der namhaften Architektur.
 
Dargestellt ist das Prada Epicentre Aoyama in Tokyo, fertiggestellt im Juni 2003 von Arch. Herzog & de Meuron.

Die sachliche Architekturaufnahme beeindruckt durch ihre technische Präzision, ohne auf liebliche Stimmung zu bauen, die Idylle des Abendlichtes auszukosten oder Unzulänglichkeiten in der Sichtbarkeit von Raumzusammenhängen in Kauf zu nehmen. Die hervorragende Transparenz des dargestellten Gebäudes eignet sich besonders, um in diesem speziellen Licht die Tiefenwirkung herauszuarbeiten.
ARCHITEKTUR PHOTOGRAPHIE WETTBEWERB
Architektur zur Blauen Stunde
Architektur im Zwielicht

Prämierung:
Platz 2, Johannes Marburg, Berlin